Startseite

Indiaca - Kant. Meisterschaft 2022-23

 

Tecknau holt 4 von 7 Meistertiteln

 

Am Samstag, 25. März, wurden in der Sporhalle Tannenbrunn, in Sissach, die letzten Spiele der Kantonalen Indiaca-Meisterschaft ausgetragen. Überragende Sieger waren einmal mehr die Indiaca-Spieler/innen aus Tecknau. Sie holten sich vier weitere Meistertitel zum bereits ansehnlichen Palmares aus den vergangenen Jahren.

Bei der Kategorie 60+ hat das Team Tecknau gerade mal zwei Sätze in der gesamten Meisterschaft abgegeben und gewann überlegen. Bei der Kategorie Frauen offen, die ihre Spiele gemeinsam mit der Kategorie 60+ ausgetragen haben, stand der IC Lampenberg zuoberst auf dem Podest.

Bei der Kategorie Mixed 40+ B stand der Sieger und Aufsteiger bereits vor diesem finalen Spieltag fest. Oberwil dominierte diese Kategorie und liess sich auch zum Saisonschluss nicht düpieren. Bei der Kategorie Mixed 40+ A durften sich noch die drei Teams Tecknau 1 und 2 sowie Buckten Chancen auf den Titelgewinn ausrechnen. Die Buckter zogen jedoch einen schlechten Tag ein und mussten den beiden Tecknauer Teams in der Schlussrangliste den Vortritt lassen. Die Tunneldörfer feierten hier einen Doppelsieg: Tecknau 2 siegte vor Tecknau 1. Bei den Mixed offen siegte Bennwil vor Hemmiken und dem seine erste Meisterschaft spielenden Gelterkinden.

Bei den Frauen 40+ B wurde am Nachmittag der Aufsteiger in die Kategorie A gesucht. Da durften sich die Frauen aus Thürnen und Gelterkinden noch Chancen ausrechnen. Im Direktduell hatte Gelterkinden beide Partien für sich entschieden und schaffte damit den Aufstieg. Bei den Frauen 40+ A lagen die Tecknauerinnen vor dieser Schlussrunde mit einem knappen Punktevorsprung vor den Frauen aus Thürnen an der Tabellenspitze. Die beiden Teams gaben sich zum Saisonschluss jedoch keine Blösse und gewannen beide auf dem Programm stehenden Spiele. Damit holten sich die Tecknauerinnen den Titel vor Thürnen.

In der Kategorie Männer 40+ ging es noch um die Podestplätze hinter dem bereits als überlegener Sieger feststehenden Tecknau 1. Hier setzte sich Buckten gegen Tecknau 2 durch uns sicherte sich Rang 2. Tecknau 2 schaffte mit Rang 3 ebenso den Sprung aufs Podest.

Die Kategorie Männer offen bot besten Indiaca-Sport auf hohem Niveau, wobei sich Lampenberg in einer spannenden Spitzenpartie gegen Ormalingen 1 wohl durchsetzen konnte, den Titel jedoch trotzdem den jungen Ormalingern überlassen musste.

Jeweils die ersten zwei Teams jeder Kategorie haben sich für die am Wochenende vom 20./21. Mai in Gelterkinden stattfindenden STV-Turnier der Kantonalen Meister qualifiziert. Sie werden da die Gelegenheit haben, sich mit den besten Teams der Schweiz zu messen.

Rangliste

Nächster Anlass
Datum Anlass Ort
19.07.24 Sommerprogra... Cheesih...
26.07.24 Sommerprogra... Cheesih...
10.08.24 Sommerprogra... Cheesih...
08.09.24 36. Bruderlo... Sportan...
14.09.24 - 15.09.24 Männerrieger... Tessin
Nächster Spieltag
Datum Mannschaft Ort
31.08.24 Faustball_2.... Neuendorf...
News
Indiaca Meisterschaft 2023-2024

Drei Kategoriensiege und drei zweite Plätze für das Tunneldorf. mehr...

Faustball NLB

Tecknau zieht sich zurück. mehr...

15. Indiacaturnier Oberwil

Das jährliche «Seniorenturnier» mit Spiel und Charakter. mehr...

Erfolgreich am 3-Spieleturnier Zeglingen 2024

Die Tecknauer Vereine feierten mehrere Podestplätze. mehr...

Indiaca SM 2024

Tecknau holt die beiden kurzfristig abgegebenen Titel wieder ins Tunneldorf. mehr...

Faustball 2. Liga

Der Tecknauer Faustballsport lebt noch. Resultate.

17. Eital Indiacaturnier 2024

Das Turnier findet mit euch auch dieses Jahr statt. Einladung / Anmeldung.

RTF24 in Ettingen

FR/MR Tecknau gewinnt bei den Senioren und beim 3-Spielturnier. mehr...

1. Tecknauer Plauschturnier

Jung und alt der turnenden Vereine Tecknau sind herzlich eingeladen zum 1. 3-Spiele-Plauschturnier. mehr...

Bowling 12.07.2024

Bowling als Alternativprogramm anstelle von Minigolf im Regen. Rangliste.

Benutzeranmeldung